Port Louis & Cap Malheureux

Den ersten Hotelwechsel verbanden wir mit einem Ausflug nach Port Louis, der Hauptstadt von Mauritius.
image

Hier besuchten wir als erstes den großen Markt. Hier gibt es in mehreren großen Hallen alles was der Mauritianer zum Leben braucht. Von frischem Fleisch & Fisch über Obst & Gemüse bis hin zu Kleidung und Souveniers für die Touristen.
image

Durch Chinatown liefen wir auf einen kleinen Berg hinauf auf welchem ein altes Fort der Engländer stand. Von dem Fort konnte man ganz Port Louis überblicken, so dass sich auch dieser Aufstieg gelohnt hat.
image

Im Hotel angekommen erkundeten wir dieses erst einmal ausgiebig und erholten uns von dem anstrengenden Tag.
image

Am folgenden Tag erkundeten wir zuerst den Aussichtspunkt Cap Malheureux.
image

Welcher mit seiner markanten Kirche doch recht eindrucksvoll ist.
image

Danach machten wir uns auf die Suche nach einem schönen Schnorchelpunkt.
image

Die Suche ist jedoch leider nicht ganz so erfolgreich gewesen da die Riffe rund um Mauritius leider meist sehr weit vom Strand entfernt liegen. Dennoch haben wir ein paar schöne Fische zu Gesicht bekommen. Bloß eben in etwas trüben Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.